Getöteter belgischer Vizeregierungschef Verdächtiger im Cools-Mord nach fast 30 Jahren festgenommen

Der belgische Vizeregierungschef André Cools wurde 1991 in Lüttich erschossen. Bis heute gehen Staatsanwälte von einem Auftragsmord aus. Nun wurde ein 71-jähriger Mann in Haft genommen.
André Cools: Sein inzwischen verstorbener politischer Rivale soll den Mord in Auftrag gegeben haben

André Cools: Sein inzwischen verstorbener politischer Rivale soll den Mord in Auftrag gegeben haben

Herman van Diest/ BELGA/ AFP

asc/AFP
Mehr lesen über