Erdbeben in Italien: Viel versprochen, nichts gehalten
Fotostrecke

Erdbeben in Italien: Viel versprochen, nichts gehalten

Foto: ELIANO IMPERATO/ AFP

Aufbau nach Erdbeben Staatsversagen auf Italienisch

So wie gerade auf Ischia läuft es in Italien oft: Erst bebt die Erde, dann fallen Politiker und Bürokraten ein und machen große Versprechen. Die Betroffenen werden erst bedauert, dann vergessen.
Erdbeben in Italien: Viel versprochen, nichts gehalten
Fotostrecke

Erdbeben in Italien: Viel versprochen, nichts gehalten

Foto: ELIANO IMPERATO/ AFP
SPIEGEL ONLINE