Neue Schuldenpläne für Wahlgeschenke Italien marschiert wieder Richtung Abgrund

Italiens populistische Regierung will die Schulden dramatisch erhöhen - gegen alle Abmachungen mit Brüssel und gegen den eigenen Finanzminister. Es ist ein hochriskantes Spiel.
Italiens Finanzminister Giovanni Tria

Italiens Finanzminister Giovanni Tria

Tony Gentile/ REUTERS
Italiens Lega-Innenminister Matteo Salvini

Italiens Lega-Innenminister Matteo Salvini

Ronald Zak/ dpa
Luigi Di Maio

Luigi Di Maio

ALESSANDRO BIANCHI/ REUTERS
Sozialbau in Rom

Sozialbau in Rom

TONY GENTILE/ REUTERS