Italien Zahl der Neuinfektionen sinkt leicht - Ausgangssperre soll trotzdem verlängert werden

In Italien ist die Zahl der Corona-bedingten Todesfälle weiter immens, doch offenbar gibt es inzwischen weniger Neuinfektionen. Die landesweite Ausgangssperre bleibt aber bestehen.
Szene vor einem Krankenhaus in Rom

Szene vor einem Krankenhaus in Rom

REMO CASILLI/ REUTERS
fek/dpa
Mehr lesen über