Pfeil nach rechts

Italiens Schuldenkrise Berlusconi lästert über den Euro

Italien taumelt immer tiefer in die Finanzkrise, das Land bekommt frisches Geld nur gegen Rekordzinsen. Nun ging Silvio Berlusconi in die Offensive: Der Euro habe als Währung ohnehin niemanden überzeugt. Erst nach scharfer Kritik der Opposition lenkte der "Cavaliere" ein - zumindest ein wenig.
Italiens Ministerpräsident Berlusconi: "Euro überzeugt niemanden"

Italiens Ministerpräsident Berlusconi: "Euro überzeugt niemanden"

DPA
jok/dpa/Reuters/dapd