Jagd auf Homosexuelle in Südafrika Gefoltert, vergewaltigt, erschlagen

Homosexuelle müssen in Südafrika um ihr Leben fürchten. Besonders übel ergeht es lesbischen Frauen, wie jetzt ein Report belegt: Sie werden vergewaltigt, um sie "auf den rechten Weg zurückzuführen". Viele Opfer sterben bei den Übergriffen. Und wenn sie überleben, demütigt sie die Polizei erneut.
Lesbisches Paar in Johannesburg: Homosexuelle müssen um ihr Leben fürchten

Lesbisches Paar in Johannesburg: Homosexuelle müssen um ihr Leben fürchten

Foto: DENIS FARRELL/ ASSOCIATED PRESS