James Foley Eltern veröffentlichen letzte E-Mail der IS-Mörder

Die Terror-Miliz "Islamischer Staat" wandte sich mit einer E-Mail an die US-Regierung, bevor sie den US-Journalisten James Foley tötete. Eine Nachrichtenseite hat die Mail nun veröffentlicht, um "Jims Geschichte" komplett zu erzählen.
US-Journalist James Foley in Tripolis: "GlobalPost" will seine Geschichte komplett erzählen

US-Journalist James Foley in Tripolis: "GlobalPost" will seine Geschichte komplett erzählen

Foto: LOUAFI LARBI/ REUTERS
vek