Ermordeter US-Journalist Wie James Foleys Befreiung scheiterte

Fast zwei Jahre bangten Freunde und Familie um James Foley. Im November 2012 wurde der Journalist verschleppt - angeblich von Assad-treuen Milizen. Wie gelangte der Fotograf in die Hände des IS? Warum scheiterte die Befreiung? Versuch einer Rekonstruktion.
Journalist Foley: Er wurde in Nordsyrien verschleppt

Journalist Foley: Er wurde in Nordsyrien verschleppt

Foto: Steven Senne/ AP/dpa