Journalistenmord Slowakischer Präsident fordert Neuwahlen

Der Journalist Ján Kuciak recherchierte zu möglichen Verbindungen von Mafia und Politikern, er wurde ermordet - und Tausende gingen daraufhin auf die Straße. Jetzt fordert das Staatsoberhaupt der Slowakei eine neue Regierung.
Präsident Andrej Kiska auf einem Schweigemarsch

Präsident Andrej Kiska auf einem Schweigemarsch

Foto: VLADIMIR SIMICEK/ AFP
abl/AFP/AP