Juncker zu Grenzkontrollen "Ohne Reisefreiheit ist der Euro sinnlos"

Reisende in der EU müssen immer häufiger ihre Pässe vorzeigen - die Kontrollen an den Grenzen kehren zurück. Jetzt stemmt sich EU-Kommissionspräsident Juncker dagegen: "Wer Schengen killt, wird den Binnenmarkt zu Grabe tragen."
EU-Kommissionspräsident Juncker: "Wer Schengen killt, wird im Endeffekt den Binnenmarkt zu Grabe tragen"

EU-Kommissionspräsident Juncker: "Wer Schengen killt, wird im Endeffekt den Binnenmarkt zu Grabe tragen"

Foto: YVES HERMAN/ REUTERS
vek/Reuters/AFP