Russland Oppositionelle Aktivistin in St. Petersburg offenbar tot aufgefunden

Sie soll mehrfach Morddrohungen erhalten haben: Die 41-jährige Aktivistin Jelena Grigoryewa ist möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die russische Polizei bestätigte den Fund einer Leiche.
Die Aktivistin Jelena Grigoryewa hatte sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen in Russland eingesetzt (Symbolbild)

Die Aktivistin Jelena Grigoryewa hatte sich für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen in Russland eingesetzt (Symbolbild)

Foto: Maxim Zmeyev/ REUTERS
mho/AFP
Mehr lesen über