Jelzins Memoiren Schon mal mit "einigen Gläschen" dirigiert

Boris Jelzin, ehemaliger russischer Präsident, hat sein drittes Werk geschrieben. In seinem neuen Memoirenband schreibt er über seinen Nachfolger Putin und über einen kleinen "Ausreißer" während seiner Amtszeit.


Moskau - Bei der Feier zum Abzug der letzten russischen Truppen aus Deutschland 1994 hat der damalige Präsident Boris Jelzin ein Militärorchester unter dem Einfluss "einiger Gläschen" dirigiert. Dies Eingeständnis macht Jelzin, 69, in seinem neuen Memoirenband mit dem russischen Titel "Präsidialer Marathon".

Boris Jelzin
REUTERS

Boris Jelzin

Vor den Augen der Weltöffentlichkeit war Jelzin bei der Zeremonie in Berlin spontan aus der Reihe der Ehrengäste ausgeschert, hatte sich vor das Orchester gestellt und mit beiden Händen beschwingt dirigiert. "Ich fühlte auf einmal, dass ich es nicht aushalte. Die Verantwortung drückte mich, die gespannte Atmosphäre in der Erwartung eines historischen Ereignisses", schrieb der russische Ex-Präsident nach Angaben der Zeitschrift "Ogonjok" in dem Buch. "Ich erinnere mich, dass die Last nach einigen Gläschen abfiel."

In der Wochenzeitung "Argumenty i fakty" nannte Jelzin den neuen Band "meine eigene Geschichte und die Geschichte Russlands in den letzten Jahren". Eine wichtige Rolle darin spiele der von ihm selbst ausgesuchte Nachfolger Wladimir Putin, an dem ihn der "kämpferische Charakter" beeindruckt habe. "Auf gewisse Weise hat Putin das Land vor der Panik gerettet, vor dem drohenden Zerfall der Föderation und vor einem Chaos in der Staatsmacht."

Jelzin war nach achteinhalb Jahren Amtszeit am Silvestertag 1999 zurückgetreten und hatte Putin kommissarisch zu seinem Nachfolger ernannt.

Jelzins Buch soll in der kommenden Woche in den Moskauer Buchhandel kommen. Auf dem internationalen Buchmarkt sei die Veröffentlichung für den 18. Oktober geplant.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.