Krieg im Jemen Genfer Friedensgespräche mit Huthi-Rebellen sind gescheitert

Die Uno-Friedensgespräche zum Jemen sind nach fünf Tagen ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die jemenitische Exil-Regierung und die Huthi-Rebellen schafften es noch nicht einmal, sich gemeinsam an einen Tisch zu setzen.
Uno-Sondergesandter Ahmed: Optimistisch, dass eine Vereinbarung über eine Waffenruhe "schon bald" erreicht werden könne

Uno-Sondergesandter Ahmed: Optimistisch, dass eine Vereinbarung über eine Waffenruhe "schon bald" erreicht werden könne

DPA
sun/dpa/Reuters
Mehr lesen über