Saudi-Arabiens Militäroffensive im Jemen Gebombt und nichts gewonnen

Saudi-Arabien beendet seine Luftangriffe im Jemen, wohl auch auf Druck der USA. Wegen einer konfusen Strategie hat die Militäroperation ihre Ziele verfehlt. Riad muss nun eine politische Lösung finden - und auf Erzfeind Iran zugehen.
Saudi-Arabiens Militäroffensive im Jemen: Gebombt und nichts gewonnen

Saudi-Arabiens Militäroffensive im Jemen: Gebombt und nichts gewonnen

Foto: SALAH MOHAMMED/ AFP
Saudi-arabische Artillerie an der Grenze zum Jemen: "Sehr gute Planung, sehr präzise Ausführung"

Saudi-arabische Artillerie an der Grenze zum Jemen: "Sehr gute Planung, sehr präzise Ausführung"

Foto: AP/dpa