IS-Henker Opfer-Angehörige fordern Prozess gegen "Jihadi John"

Mohammed Emwazi soll der Mann sein, der mehrere westliche Geiseln des "Islamischen Staats" vor laufender Kamera geköpft hat. Angehörige seiner Opfer hoffen, dass "Jihadi John" lebend gefasst wird - damit er keinen "ehrenhaften Tod" erlebe.
"Jihadi John" alias Mohammed Emwazi (in einem IS-Video): Fairer Prozess

"Jihadi John" alias Mohammed Emwazi (in einem IS-Video): Fairer Prozess

Foto: REUTERS TV/ REUTERS
mxw/AFP/Reuters