US-Wahlkampf Biden wirft Trump Politik der Angst vor

Im US-Wahlkampf schlägt Joe Biden scharfe Töne an. Der Demokrat macht Präsident Donald Trump für die Gewalt im Land verantwortlich - weil der seine Anhänger nicht unter Kontrolle habe.
Joe Biden: "Glaubt irgendjemand, dass es in den USA weniger Gewalt geben wird, wenn Donald Trump wiedergewählt wird?"

Joe Biden: "Glaubt irgendjemand, dass es in den USA weniger Gewalt geben wird, wenn Donald Trump wiedergewählt wird?"

Foto: SAUL LOEB / AFP
ptz/dpa/AFP