Biden beim Gedenken an Corona-Tote »Um zu heilen, müssen wir uns erinnern«

Mit 400 Lichtern vor dem Lincoln Memorial in Washington haben Joe Biden und Kamala Harris an die mehr als 400.000 Corona-Toten in den USA gedacht. Sie forderten die Menschen auf, in ihrer Trauer zusammenzustehen.
Kamala Harris mit ihrem Mann Doug Emhoff und Joe Biden mit seiner Frau Jill Biden vor dem beleuchteten Wasserbecken am Lincoln Memorial in Washington

Kamala Harris mit ihrem Mann Doug Emhoff und Joe Biden mit seiner Frau Jill Biden vor dem beleuchteten Wasserbecken am Lincoln Memorial in Washington

Foto: Evan Vucci / AP
Kamala Harris (r.) sagte in ihrer Rede, dass an diesem Abend die Nation zusammen trauere

Kamala Harris (r.) sagte in ihrer Rede, dass an diesem Abend die Nation zusammen trauere

Foto: TOM BRENNER / REUTERS
cop/dpa/AFP
Mehr lesen über