Journalismus in Marokko "Wir haben die Mauer der Angst durchbrochen"

Er saß in Haft, seine Zeitungen wurden verboten: Seit 25 Jahren kämpft der Journalist Ali Anouzla für eine freie Presse in Marokko, nun wird er in Berlin für seinen Mut geehrt. Im Interview erklärt er, was seinem Land zur Demokratie fehlt.
Marokkaner mit Nationalflagge: "Der König behält die Oberhoheit"

Marokkaner mit Nationalflagge: "Der König behält die Oberhoheit"

Foto: AP/dpa
Zur Person
Foto: Paul Schemm/ AP