Ex-König im Exil "Juan Carlos I. hat die spanische Monarchie beschmutzt"

Auszug aus dem Vaterland: Der emeritierte König Juan Carlos verabschiedet sich aus Spanien. Ein drastischer und wichtiger Schritt, sagt der Politologe Fernando Vallespín - und erklärt, warum es nun auf den Sohn ankommt.
Ein Interview von Helene Zuber
König Juan Carlos I.: Regierte fast 40 Jahre Spanien

König Juan Carlos I.: Regierte fast 40 Jahre Spanien

Foto: 

Daniel Ochoa de Olza/ AP

Felipe VI.

Felipe VI.

Foto: Carlos Alvarez/ Getty Images