Medienbericht Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

Seit sechs Jahren lebt Julian Assange in der Botschaft von Ecuador in London. Der Präsident des südamerikanischen Landes möchte seinen Gast nun offenbar loswerden - auch wegen der hohen Kosten.
WikiLeaks-Gründer Julian Assange in der Botschaft von Ecuador in London

WikiLeaks-Gründer Julian Assange in der Botschaft von Ecuador in London

Constantin Eckner/ dpa
Julian Assange: Der WikiLeaks-Gründer in Bildern
Jack Taylor/ Getty Images
Fotostrecke

Julian Assange: Der WikiLeaks-Gründer in Bildern

oka/dpa