Kämpfe in Afghanistan Taliban töten zehn französische Soldaten

Die radikal-islamischen Taliban haben in Afghanistan eine blutige Offensive gegen die Schutztruppe Isaf gestartet. Bei Gefechten östlich von Kabul wurden zehn französische Soldaten getötet, mehr als 20 wurden verletzt. Im Osten des Landes griffen Selbstmordattentäter einen Nato-Stützpunkt an.
Französische Soldaten in Kabul (Archivbild): "Wir mussten die Nacht durchkämpfen, und es geht weiter"

Französische Soldaten in Kabul (Archivbild): "Wir mussten die Nacht durchkämpfen, und es geht weiter"

Foto: AFP
Mehr lesen über