Kämpfe in Donezk: Beten und schießen
ANATOLII STEPANOV/ AFP

Fotostrecke

Kämpfe in Donezk: Beten und schießen

Rebellenhochburg Donezk Kampf um jeden Quadratmeter

Das Angebot der Rebellen zur Waffenruhe in Donezk könnte alles andere als ein Einlenken gewesen sein - sondern vielmehr ein mit Russland abgestimmtes Manöver, einen Eingriff Moskaus zur "humanitären Hilfe" vorzubereiten.