"Weltfrieden bedroht" Kanada bricht diplomatische Beziehungen zu Iran ab

Das Signal ist deutlich: Kanada verweist alle iranischen Diplomaten des Landes und schließt die eigene Botschaft in Teheran. Irans internationales Verhalten stelle eine "Bedrohung des Weltfriedens" dar, begründete die Regierung in Ottawa den radikalen Schritt.
lgr/dpa/dapd