Kanada Fälschlich Verdächtigter nach Syrien ausgeliefert - Millionenentschädigung

Als Maher Arar 2002 in New York umsteigen wollte, schlugen die Sicherheitskräfte zu: Sie nahmen den Kanadier unter Terrorverdacht fest und lieferten ihn an Syrien aus. Weil Kanada den Verdacht genährt hatte, erhält Arar nun rund sieben Millionen Euro Entschädigung von seiner Regierung.
Mehr lesen über