Karikaturen-Streit "Jyllands-Posten" beurlaubt verantwortlichen Redakteur

Der für die Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen verantwortliche Feuilleton-Redakteur des "Jyllands-Posten" ist seinen Job vorerst los. Die dänischen Zeitung schickte ihn auf unbestimmte Zeit in Zwangsurlaub.