Kaukasus-Krise Georgien verspricht Waffenruhe - Putin will weiterkämpfen

Propagandaschlacht im Kaukasus: Georgiens Präsident Saakaschwili hat Forderungen der EU akzeptiert und eine Erklärung für eine Feuerpause unterschrieben. Russland dagegen will seine Militärkampagne bis zum "logischen Ende" fortführen - und bezichtigt die Georgier der Lüge.
Präsident Saakaschwili und Frankreichs Außenminister Kouchner: Erste Etappe der EU-Vermittlungsreise

Präsident Saakaschwili und Frankreichs Außenminister Kouchner: Erste Etappe der EU-Vermittlungsreise

Foto: AP
Mehr lesen über