"Kill Team"-Skandal Armeebericht bringt Kommandeur in Bedrängnis

Er soll sich für eine aggressive Kriegsführung eingesetzt und andere Aufgaben vernachlässigt haben: Ein Untersuchungsbericht zieht nach Informationen des SPIEGEL den Kommandeur Harry Tunnell in den "Kill Team"-Skandal hinein. "Lasst uns die Drecksäue töten", soll sein Motto gewesen sein.
Oberst Harry Tunnell: Einpeitscher der "Kill-Team"-Brigade?

Oberst Harry Tunnell: Einpeitscher der "Kill-Team"-Brigade?

Foto: Ted S. Warren/ ASSOCIATED PRESS