Kirgisien Akajew-Getreue sollen Mord an neuem Präsidenten planen

Die Situation sei völlig unter Kontrolle, behauptete die neue Führung Kirgisiens nach dem Sturz von Präsident Akajew. Doch in vielen Teilen des Landes sammeln sich die Anhänger Akajews zum Marsch auf die Hauptstadt. Auch Informationen über ein geplantes Attentat auf Übergangspräsident Bakiew beunruhigen die amtierende Regierung.