Kirgisistan Demonstranten stürmen offenbar Regierungssitz und befreien den Ex-Präsidenten

Seit der Wahl am Wochenende gibt es in Kirgisistan heftige Proteste. Nun wurde offenbar Ex-Präsident Almasbek Atambajew aus einem Gefängnis geholt. In der Hauptstadt soll das Haupt-Regierungsgebäude besetzt worden sein.
Proteste in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek (Foto vom Montag)

Proteste in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek (Foto vom Montag)

Foto: IGOR KOVALENKO/EPA-EFE/Shutterstock
fek/dpa/AFP