Nach heftigen Protesten Kirgisischer Präsident tritt zurück

Tausende Menschen waren in Kirgisistan nach mutmaßlichen Manipulationen bei der Parlamentswahl auf die Straße gegangen. Nun beugt sich Staatschef Sooronbaj Dscheenbekow offenbar dem Druck.
Präsident Dscheenbekow

Präsident Dscheenbekow

Foto: Mikhail Klimentyev / imago images/ITAR-TASS
kev/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel