Klimawandel in Südosteuropa Was wächst denn noch in der rumänischen Sahara?

Rumänien ist stark vom Klimawandel betroffen. In manchen Gegenden herrschen wüstenähnliche Bedingungen. Die Landwirte versuchen, sich umzustellen.
Trockenes Flussbett: Rumänien kämpft gegen den Klimawandel an (Archiv)

Trockenes Flussbett: Rumänien kämpft gegen den Klimawandel an (Archiv)

Foto: DANIEL MIHAILESCU/ AFP
Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
"In den vergangenen Jahren habe ich manchmal schon die Hälfte der Ernte verloren, weil es zu heiß und zu trocken war" 

Emilian Banica, rumänischer Bauer

"Eine echte Wüste werden wir hier zwar nicht haben, aber wir müssen uns auf die Versandung und Versalzung der Böden einstellen" 

Cosmin Toma, Agraringenieur

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft