Köhler in China Ein Prosit auf die Gelassenheit

Bundespräsident Köhler weilt in China, wo er mit Parteichef Hu die Finanzkrise beriet. Mehr als eine Plauderei war jedoch nicht drin, stattdessen gab's Böllerschüsse und einen Rundgang im geheimnisvollen Regierungssitz. Momentaufnahmen eines höchst gelassenen Staatsbesuchs.
Horst Köhler (li) und Hu Jintao: Ein Glas Sekt mit einem "alten Freund"

Horst Köhler (li) und Hu Jintao: Ein Glas Sekt mit einem "alten Freund"

Wolfgang Kumm/ dpa