Kolumbien-Krise beigelegt Südamerikas Scharfmacher schließen Spontanfrieden

Eine Woche lang stand Lateinamerika am Rand der größten Krise seit dem Falklandkrieg - und dann das. Kolumbien, Ecuador und Venezuela legen ihren Konflikt ganz plötzlich bei. Eine Entschuldigung, ein sehr lateinamerikanisches Schulterklopfen: Auf einmal soll alles vergeben und vergessen sein.
Mehr lesen über