Kolumbien Soldaten töten Anführer der Guerilla-Gruppe Farc

Kolumbiens Regierung meldet den Tod von Farc-Chef Cano. Der Anführer der Guerilla-Bewegung ist demnach bei einem Bombenangriff des Militärs ums Leben gekommen. Präsident Santos feiert die Mission als "härtesten Schlag" gegen die Rebellen.
ffr/dapd/AFP/dpa
Mehr lesen über