Präsidenten-Abstimmung in Frankreich Die Wutwahl

Der Ausgang des ersten Wahlgangs in Frankreichs ist ein Signal des Protests. Die Franzosen sind frustriert über den Zustand des Landes und wütend auf ihren Staatschef Nicolas Sarkozy. Das Heer der Enttäuschten muss François Hollande nun im zweiten Wahlgang für sich gewinnen.
Präsidentenwahl in Frankreich: Die Wutwahl
Foto: Marc Piasecki/ Getty Images
Fotostrecke

Präsidentenwahl in Frankreich: Die Wutwahl