Konflikt mit dem Süden Nordkorea schießt hundert Granaten ins Gelbe Meer

Die nordkoreanischen Streitkräfte haben nach Angaben aus Seoul mehr als hundert Granaten ins Gelbe Meer abgefeuert. Die Geschosse gingen nahe der Seegrenze zu Südkorea nieder, wo gerade ein großes Militärmanöver mit den USA stattfindet. Die Marine im Süden ist in Alarmbereitschaft.
ffr/AFP/apn