Korruptionsvorwürfe Kongos Kabinettschef zu 20 Jahren Arbeitslager verurteilt

Kabinettschef Vital Kamerhe wurde von einem Gericht in Kinshasa für schuldig befunden, rund 50 Millionen Dollar veruntreut zu haben. Die Verurteilung kam überraschend, da Politiker im Kongo lange als unantastbar galten.
Vital Kamerhe, hier 2018, wurde wegen Korruption verurteilt

Vital Kamerhe, hier 2018, wurde wegen Korruption verurteilt

Foto: FABRICE COFFRINI/ AFP
kfr/AFP