Pfeil nach rechts

Wahlen im Kongo Kabilas Kasper und der Killerkommandant

Ewig-Präsident Kabila wirft hin - nun wählt die Demokratische Republik Kongo. Beste Chancen hat ein Mann, der die vergangenen fünf Jahre wegen Kriegsverbrechen im Gefängnis saß.
Jean-Pierre Bemba

Jean-Pierre Bemba

DPA
Joseph Kabila

Joseph Kabila

REUTERS
Innenminister Emmanuel Ramazani Shadary

Innenminister Emmanuel Ramazani Shadary

AFP
Presserummel nach der Ankunft Bembas in Kinshasa am 1. August

Presserummel nach der Ankunft Bembas in Kinshasa am 1. August

AFP
Begeisterung für den MLC-Chef und früheren Vizepräsidenten Bemba in Kinshasa

Begeisterung für den MLC-Chef und früheren Vizepräsidenten Bemba in Kinshasa

AFP
Moise Katumbi wurde nicht ins Land gelassen und ist kein Kandidat

Moise Katumbi wurde nicht ins Land gelassen und ist kein Kandidat

REUTERS
Félix Tshisekedi, UDPS-Chef, vor einem Porträt seine Vaters Etienne

Félix Tshisekedi, UDPS-Chef, vor einem Porträt seine Vaters Etienne

REUTERS