Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Koran-Verbrennung Nato befürchtet Flächenbrand in Afghanistan

Zwei Nato-Soldaten wurden erschossen, in ganz Afghanistan protestieren wütende Muslime gegen die Verbrennung von Koran-Schriften durch US-Truppen. Die internationalen Truppen rechnen mit einer weiteren Eskalation. "Wir bereiten uns auf einen heißen Freitag vor", sagt ein Offizier in Kabul.
Von Matthias Gebauer und Shoib Najafizada
Afghanistan: Wütende Proteste gegen den Westen
Foto: Rahmat Gul/ AP
Fotostrecke

Afghanistan: Wütende Proteste gegen den Westen