Korea-Krise Amerikas Balanceakt an der gefährlichsten Grenze der Welt

Die US-Regierung schaltet sich in die Korea-Krise ein, doch trotz aller Drohungen gegen das Regime in Pjöngjang wollen die Amerikaner eine Eskalation unbedingt vermeiden. Sie hoffen auf die Vermittlung durch Nordkoreas engsten Verbündeten - China.
US-Außenministerin Clinton in Seoul: "Wir prüfen weitere Optionen"

US-Außenministerin Clinton in Seoul: "Wir prüfen weitere Optionen"

Foto: Saul Loeb/ AP