Pfeil nach rechts

Korruption Afghanen verschieben Hilfsmilliarden ins Ausland

Korruption und Geldwäsche in Afghanistan haben wesentlich größere Ausmaße als bisher angenommen. US-Zeitungsberichten zufolge fließen täglich zehn Millionen Dollar ins Ausland - häufig in Kisten per Flugzeug. Ein Teil des Geldes stammt möglicherweise aus westlichen Hilfsprojekten.
Flughafen Kabul: Laut US-Ermittlern werden Kisten voller Bargeld ausgeflogen

Flughafen Kabul: Laut US-Ermittlern werden Kisten voller Bargeld ausgeflogen

AP
ler/AFP
Mehr lesen über