Marbella: Sonne, Stars und Schmiergeld
Jorge Zapata/ dpa
Fotostrecke

Marbella: Sonne, Stars und Schmiergeld

Korruption in Marbella Die geschmierte Stadt

Dem Bürgermeister drohen zehn Jahre Haft, bei der Stellvertreterin fand man 50-Euro-Scheine in Massen, und das halbe Stadtparlament war gekauft: Seit Montag steht die frühere Elite des Badeorts Marbella vor Gericht. Es ist der größte Korruptionsprozess in der Geschichte Spaniens.
Mehr lesen über