Korruptionsskandal in der Türkei Erdogan feuert Hunderte Polizisten

Buchstäblich über Nacht hat die türkische Regierung 350 Polizisten entlassen. Die Aktion steht im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre in dem Land. Regierungschef Erdogan wirft den Beamten vor, die Regierung nicht vorab über Ermittlungen informiert zu haben.
Polizisten in Istanbul: 350 Beamte entlassen

Polizisten in Istanbul: 350 Beamte entlassen

Foto: Vadim Ghirda/ AP
ler/AFP