Kosovo EU-Staatsanwalt prangert Organhandel an

Die EU-Staatsanwaltschaft vermutet auf dem Balkan einen illegalen Organhandel. Opfer sollen Arme aus mehreren Ländern Osteuropas und Zentralasiens gewesen sein. Gegen fünf Kosovaren wird Anklage erhoben.
Weiterhin keine stabile Region: Kosovo-Polizist kontrolliert mit US-Soldaten ein Fahrzeug

Weiterhin keine stabile Region: Kosovo-Polizist kontrolliert mit US-Soldaten ein Fahrzeug

Foto: VISAR KRYEZIU/ AP
sev/dapd