Kosovos Präsident wegen Kriegsverbrechen angeklagt Rückschlag für die "Schlange"

Er ist der starke Mann im Kosovo: Hashim Thaci. Nun wird der Präsident in Den Haag wegen Kriegsverbrechen angeklagt. Warum erst jetzt? Und was bedeutet die dramatische Wende für Trumps Vermittler Richard Grenell?
Eine Analyse von Walter Mayr, Wien
Hashim Thaci: Am kommenden Wochenende wollte der Präsident des Kosovo eigentlich zu Gesprächen nach Washington reisen

Hashim Thaci: Am kommenden Wochenende wollte der Präsident des Kosovo eigentlich zu Gesprächen nach Washington reisen

Foto: ARMEND NIMANI/ AFP