Kosovo Krisenprovinz vor neuen Unruhen

Während die internationale Gemeinschaft sich daranmacht, den Kosovo dauerhaft zu befrieden, verweigern die verfeindeten Volksgruppen der Serben und Albaner ihre Mitarbeit. Auch die anstehende Wahl kann sie nicht aus ihren Traumwelten herausreißen.
Von Renate Flottau und Hans Hoyng