Krach in Italien Berlusconi wütet gegen abtrünnige Parteifreunde

Italiens Ministerpräsident Berlusconi gilt nicht als Mann der leisen Töne. Doch dieser Wutanfall sorgt für Aufsehen: Auf einer Parteiveranstaltung drohte er seinem Verbündeten Gianfranco Fini öffentlich - dieser könnte nun zum Rivalen werden.
Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi: "Politische Strömungen sind Metastasen"

Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi: "Politische Strömungen sind Metastasen"

Foto: ANDREAS SOLARO/ AFP
kgp/dpa/AFP