Krieg in Syrien Assads Armee setzt massenhaft Streubomben ein

Human Rights Watch schlägt Alarm: In Syrien sterben immer mehr Zivilisten durch den Einsatz von Streubomben. Das Assad-Regime wirft die international geächteten Sprengkörper auch über Wohngebieten ab. Bei den jüngsten Attacken starben zwei Frauen und fünf Kinder.
Sprengkörper aus Streubombe (bei Aleppo): Vorwürfe gegen Assad-Regime

Sprengkörper aus Streubombe (bei Aleppo): Vorwürfe gegen Assad-Regime

Foto: STRINGER/ REUTERS
jok/dpa
Mehr lesen über