Kriegsverbrechen im Kongo Rebellenchef Bosco Ntaganda schuldig in allen Anklagepunkten

Der Rebellenführer Ntaganda, genannt "Terminator", muss sich wegen Kriegsverbrechen im Norden des Kongo verantworten. Erstmals fällte der ICC auch ein Urteil wegen sexueller Gewalt in dem Bürgerkrieg.
Bosco Ntaganda, ehemaliger Soldat Ruandas und des Kongo und Rebellenführer der CNDP

Bosco Ntaganda, ehemaliger Soldat Ruandas und des Kongo und Rebellenführer der CNDP

Foto: Eva Plevier/AFP
Ruanda: Wie der Völkermord zu zwei Kongokriegen führte
Foto: GIANLUIGI GUERCIA/ AFP
Fotostrecke

Ruanda: Wie der Völkermord zu zwei Kongokriegen führte

Bosco Ntaganda, 2010 als kongolesischer General, seit 2006 zur Fahndung ausgeschrieben

Bosco Ntaganda, 2010 als kongolesischer General, seit 2006 zur Fahndung ausgeschrieben

Foto: AP/dpa
cht/dpa/Reuters