Einladung aus Russland Europas Rechtspopulisten sollen Krim-Referendum beobachten

Russland will europäische Wahlbeobachter beim Referendum auf der Krim zulassen. Frankreichs Front National, Österreichs FPÖ und andere rechtsextreme Parteien sind eingeladen worden, die Abstimmung zu beobachten. Sie prüfen das Angebot.
FN-Chefin Le Pen: "Je mehr Beobachter, desto besser"

FN-Chefin Le Pen: "Je mehr Beobachter, desto besser"

Foto: PASCAL GUYOT/ AFP
syd/dpa